News

Newspage

Nationale Anti-Doping-Organisationen fordern weiterhin Reformen

11.01.2017Internationale Zusammenarbeit

Antidoping Schweiz unterstützt wegweisende Schritte

Stellungnahme zum McLaren Report, 2. Teil

09.12.2016Internationale Zusammenarbeit

Antidoping Schweiz verlangt eine konsequente Verfolgung ​

Die Medikamentenabfrage wird international

06.12.2016Medizin

Global DRO jetzt auch für Athleten und Betreuer in der Schweiz

Leader von 15 Anti-Doping-Organisationen beraten über die Zukunft der Dopingbekämpfung

27.10.2016Internationale Zusammenarbeit

Stärkung der internationalen Dopingbekämpfung zum Schutz sauberer Athletinnen und Athleten

Wie sauber soll der Schweizer Sport sein?

08.09.2016Öffentlichkeitsarbeit

Matthias Kamber nimmt im TV Interview ausführlich Stellung

Russland von Paralympics in Rio ausgeschlossen

09.08.2016Öffentlichkeitsarbeit

IPC übernimmt Verantwortung: Stellungnahme

Anti-Doping Agenturen bekräftigen Kritik am IOC

03.08.2016Öffentlichkeitsarbeit

Eine gemeinsame Stellungnahme zur Handhabung des IOC im Fall Russland

WIR SIND UMGEZOGEN

02.08.2016Öffentlichkeitsarbeit

Neue Adresse und Telefonnummer von Antidoping Schweiz

Stiftung Antidoping Schweiz
Eigerstrasse 60 | 3007 Bern
Tel. +41(0)31 550 21 00 | Fax +41(0)31 550 21 02

 

 

IOK delegiert die Verantwortung: Stellungnahme

25.07.2016Öffentlichkeitsarbeit

Die russische Delegation für Rio 2016 wird nicht gesamthaft gesperrt

Stellungnahme zum McLaren-Report

18.07.2016Öffentlichkeitsarbeit

Antidoping Schweiz unterstützt Massnahmen mit deutlicher Signalwirkung

Seiten