«SIMON Whereabouts»

Login – SIMON

Für die Einreichung gelten folgende verbindliche Fristen:

  • für das 1. Quartal: 15. Dezember
  • für das 2. Quartal: 15. März
  • für das 3. Quartal: 15. Juni
  • für das 4. Quartal: 15. September

Informationen für Athleten

  • Bei Aufnahme in einen Kontrollpool werden die Athleten schriftlich von Antidoping Schweiz benachrichtigt und erhalten Benutzername und Passwort für den online Webdienst «SIMON Whereabouts».
  • Die Informationen können in Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch ausgefüllt werden.
  • Damit Athleten ihren Meldepflichten einfacher nachkommen können, hat Antidoping Schweiz eine mobile Version von SIMON Whereabouts entwickelt

 

Die Athleten sind verpflichtet folgende Angaben zu machen:

  • jeweiliger Wohnort oder Übernachtungsort
  • Arbeitsort oder Ort der Schule/Ausbildungsstätte
  • Trainingsorte sowie Trainingszeiten
  • allfällige Trainingslager
  • Wettkämpfe
  • RTP Athleten, welche ihre Whereabouts in ADAMS eingeben, müssen auf «SIMON Whereabouts» keine Informationen einreichen

Informationen für Team-Administratoren

  • Der Team-Administrator ist eine Person pro Team, welche volljährig ist und die ihr anvertrauten Daten mit absoluter Vertraulichkeit behandelt. Es können Bussen von Antidoping Schweiz sowie vom nationalen Verband auferlegt werden. Dazu werden sie entsprechend orientiert.
  • Teamadministratoren erhalten Benutzername und Passwort für den online Webdienst «SIMON Whereabouts» und tragen die Verantwortung für die Einreichung der Whereabouts des Teams.
  • Die Team Whereabouts können in Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch ausgefüllt werden.  
  • Massgebend für die Mannschaftssportarten sind die Ausführungsbestimmungen für Kontrollen und Ermittlungen (siehe Art. 4.3).

Informationen für Anti-Doping-Verantwortliche

  • Auf der SIMON Clearinghouse Website können Kontrollpools, durchgeführte Kontrollen, Whereabouts Informationen, Rücktritte und Kontaktinformationen eingesehen werden.
  • Reports können selbständig generiert werden.

Über SIMON

Das IT-Programm SIMON deckt folgende Bereiche ab:

  • Kontaktdaten (Athleten, Verbände, etc.)
  • Kontrollmanagement
  • Upload von Whereabouts Informationen
  • Resultatmanagement
  • Missed Tests
  • Management der ATZ (Ausnahmebewilligung zu therapeutischen Zwecken)
  • Verteilung von Informations- und Präventionsprojekte an verschiedene Adressaten
  • Feedbacks (von Athleten, von Doping Control Officers, etc.)
  • Listen, Statistiken und Reports

SIMON kommuniziert nach aussen über verschiedene externe Websites:

  • SIMON Whereabouts (Online Whereabouts Informationen)
  • SIMON DCONet (Website für die Doping Control Officers)
  • SIMON Clearinghouse (Website für Nationale- und Internationale Verbände, WADA, ATZ Kommission etc.)

FAQ

Ich habe den Brief von Antidoping Schweiz mit Benutzername und Passwort erhalten. Allerdings besteht der Benutzername aus einer von mir nicht mehr verwendeten E-Mail-Adresse. Kann ich mich dennoch einloggen?

Ja, Sie können bei Ihrem ersten Besuch auf SIMON Ihre Angaben zum Benutzernamen aktualisieren und speichern.

Ich denke, dass ich meine Whereabouts einreichen muss und daher Benutzername und Passwort brauche. Wie kann ich diese Informationen bestellen?

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an simon@antidoping.ch oder rufen Sie während den Bürozeiten die SIMON-Hotline (Tel. 031 359 74 38) an.

Weshalb habe ich weder Benutzername noch Passwort von Antidoping Schweiz mitgeteilt bekommen?

Lediglich Einzel-Athletinnen und Einzel-Athleten der beiden Kontrollpools RTP und NTP sind verpflichtet, ihre Whereabouts Informationen zu übermitteln. Falls Sie keine Login-Daten von Antidoping Schweiz erhalten haben, bedeutet dies, dass Sie in keinem der beiden erwähnten Kontrollpools sind und keine Planung einreichen müssen.